Voriger
Nächster

KARTENZAHLUNG SPEZIELL FÜR BÄCKER

PAYPROCESS ist Ihr Spezialdienstleister rund um Kartenzahlung und eCommerce für Bäckereien und Konditoreien.

Als 100%iges Tochterunternehmen der PAYMENTEXPERTS Unternehmensberatung ist es nur konsequent die Handlungsempfehlungen für unsere Mandanten da wo es Sinn macht auch selbst in die Tat umzusetzen. So wissen wir praxisnah wovon wir sprechen. ​

UNSER ANGEBOT

Wir haben das beste Rezept mit den besten Zutaten für Sie zusammengestellt:

Profitieren Sie von unseren Spezialkonditionen nur für Bäckereien/ Konditoreien.

Gesamtpaket für nur 1 Prozent*
vom Umsatz pro Bezahl-Transaktion:

*zzgl. Preis- und Leistungsverzeichnis des Acquiring-Anbieters. American Express 1,3%. Für Union Pay (China), Diners, Discover, JCB (Japan) gelten abweichende Konditionen.
  • Miete / Laufzeit 24 Monate 0,- €
  • Transaktionsgebühr 0,- €
  • Cashpooling / Zentrales Clearing 0,- €
  • Hausbank-Arbeitsposten 0,- €
  • 24/7 Hotline- und Service 0,- €
  • Mindestgebühr bei Kreditkarten 0,- €
  • Digitales Belegmanagement 0,- €
  • Aufspielen Ihres Firmenlogos 0,- €
  • Terminalaufsteller aus Makrolon 0,- €
  • Türaufkleber (2 x) 0,- €
  • Thekenaufkleber (2 x) 0,- €
  • Brutto-Abrechnung 0,- €
  • Tägliche Auszahlung 0,- €
  • Terminal-Aktivierung einmalig 149,- €

BEISPIELKALKULATION

Bäckerei-Fachgeschäft mit 2 Kassen. 1 Terminal pro Kasse.

300 Kassenbons pro Monat via Kartenzahlung.

Durchschnittsbon Kartenzahlung 5,00 €.

80 % girocard / 20 % Kreditkarten.

Laufzeit 24 Monate.


ALTERNATIVER anbieter

payprocess

Ihre Ersparnis

Freischaltung Terminal

einmalig

49,00 € x 2 = 98,00 €

149,00 € x 2 = 298,00 €

-200,00 €

Versand Terminal

einmalig

15,00 € x 2 = 30,00 €

0,00 €

30,00 €

Miete LANE/5000 Terminal

pro Monat

15,00 € x 2 Terminals

x 24 Monate = 750,00 €

0,00 € x 2 Terminals

x 24 Monate = 0,00 €

720,00 €

Netzservice, Hotline, Depotservice

pro Monat

5,00 € x 2 Terminals

x 24 Monate = 240,00 €

0,00 € x 2 Terminals

x 24 Monate = 0,00 €

240,00 €

Transaktionsgebühr girocard

pro Transaktion

0,05 € x 240 Bons

x 24 Monate = 288,00 €

0,00 € x 240 Bons

x 24 Monate = 0,00 €

288,00 €

Cashpooling girocard

pro Transaktion

(oder Arbeitsposten bei der Hausbank)

0,03 € x 240 Bons

x 24 Monate = 172,80 €

0,00 € x 240 Bons

x 24 Monate = 0,00 €

172,80 €

Händlerentgelt girocard

vom Umsatz

0,20 % x 5,00 € Bon x 240 Bons

x 24 Monate = 57,60 €

1,00 % x 5,00 € Bon x 240 Bons x 24 Monate = 288,00 €

-230,40 €

Transaktionsgebühr Kreditkarten

pro Transaktion

0,05 € x 60 Bons

x 24 Monate = 72,00 €

0,00 € x 60 Bons

x 24 Monate = 0,00 €

72,00 €

Disagio Kreditkarten

vom Umsatz

1,50 %* (keine Berechnung,

da Mindestgebühr fällig wird)

1,00 %* x 5,00 € x 60 Bons

x 24 Monate = 72,00 €


Mindestgebühr Kreditkarten

pro Transaktion

0,20 € x 60 Bons

x 24 Monate = 288,00 €

0,00 €

288,00 €

- 72,00 €

= 216,00 €

Digitales Belegmanagement

einmalig

39,00 € x 2 Terminals

= 78,00 €

0,00 € x 2 Terminals

= 0,00 €

78,00 €

Digitales Belegmanagement

pro Beleg/Transaktion

0,01 € x 300 Bons

x 24 Monate = 72,00 €

0,00 € x 300 Bons

x 24 Monate = 0,00 €

72,00 €

Laufzeit

36 Monate

24 Monate

Brutto-Abrechnung

inkl. täglicher Auszahlung

nein

ja

Ihr Firmenlogo auf dem Terminal

nein

ja, 0,00 €

Terminalaufsteller

pro Stück

keine Info

0,00 €

IHRE ERSPARNIS: 1.458,40 €

(pro Monat: ca. 60 €)

FAQ

Häufig gestellte Fragen.

Höchste Sicherheit entsprechend PCI PED 4.x

Touch-Screen im Landscape-Format zur Signaturerfassung

Akzeptanz aller aktuellen Transaktionsarten

Ergonomie
Auf dem hochauflösenden Display im Landscape-Format können auch individuelle Bedienmenüs sowie Werbevideos dargestellt werden. Durch das klare Tastaturlayout mit integriertem flachem Sichtschutz bietet das Lane/5000 ein sehr bedienerfreundliches Design. Das Handling wird durch den oberhalb des Displays platzierten Kontaktlosleser unterstützt, ein Vorteil besonders bei der Verwendung von NFC-fähigen Smartphones. Die zentrale Kabellösung ermöglicht einen aufgeräumten Kassenplatz und eine Vielzahl von Anschlussvarianten von der universellen Kommunikationsbox bis hin zu Lösungen wie Powered USB.

Kommunikation
Das Lane/5000 verfügt über eine Ethernet-Schnittstelle, welche in den meisten Fällen die ideale Lösung ist. Zusätzlich sind USB und RS232 für die Anbindung zu Kassensystemen und lokaler Peripherie vorgesehen. 
Auf Anfrage sind auch Sonderlösungen mit weiteren Kommunikationsarten möglich.

Sicherheit
Das Lane/5000 ist entsprechend aller aktuell gültigen Regularien wie EMV und PCI 4.x zertifizert und erfüllt die Anforderungen der Deutschen Kreditwirtschaft. Es werden alle internationalen Debit- und Kreditkarten inklusive der girocard sicher abgewickelt und zahlreiche Zusatzfunktionen ermöglicht. Der optional vorgesehene PCI-Standard P2PE (Point To Point Encryption) schützt vor Datendiebstahl und vermeidet aufwändige PCI-Zertifizierungen.

Der Acquirer ist eine Bank oder ein Finanzinstitut, das Kredit- und Debitkartenzahlungen für Sie, den Händler abwickelt. Der Acquirer ermöglicht Händlern die Annahme von Kreditkartenzahlungen von den kartenheraus- gebenden Banken. Der Acquirer dient hier als Händler-Bank und rechnet die Kartenzahlungen für den Händler ab. Für diese Dienstleistung erhält der Acquirer ein umsatzabhängiges Disagio vom Händler.

Debit- bzw. Kreditkarten-Transaktionen werden ohne Abzug der Gebühren des Acquirers auf Ihr Geschäftskonto ausbezahlt. Die Gebühren werden mittels separater Rechnung des Acquirers wöchentlich abgerechnet und von Ihrem Geschäftskonto eingezogen. Die getrennte Abrechnung erleichtert die Zuordnung der Zahlungen in Ihrer der Buchhaltung enorm.

Die girocard-Zahlungen werden per Kassenschnitt an den Netzbetreiber übermittelt. Die Buchung erfolgt zunächst auf ein Konto des Netzbetreibers. Anschließend erfolgt die Auszahlung des Sammelbetrages per Überweisung auf Ihr Geschäftskonto. Sie benötigen keine Einzugsvereinbarung mit Ihrer Hausbank. Die Berechnung der einzelnen Arbeitsposten für jede Kartenzahlung durch Ihre Hausbank entfällt durch diese Sammelüberweisung. Pro Sammelüberweisung kann Ihre Hausbank nur einen (1) Buchungsposten berechnen. Sie sparen sich somit die Arbeitspostengebühren bei seiner Bank.

Sie sind aufgrund der girocard-Händlerbedingungen (11.) verpflichtet Ihren Händlerbeleg 15 Monate aufzubewahren. Dieser kann analog zum Kundenbeleg über die Kasse gedruckt werden. Ihre Mitarbeiter*innen in den Fachgeschäften müssen die Belege sammeln und Ihre Zentrale einliefern. Dort müssen die Belege so archiviert werden, dass der einzelne Beleg im Bedarfsfall zeitnah auffindbar wäre. Kassenschnitte und Diagnosebelege können überhaupt nicht gedruckt werden, da diese nicht über die Kasse gesteuert werden.

Die Alternative: Das digitale Belegmanagement von Ingenico (iDRM). Das Terminal leitet in Echtzeit die Belegdaten an den zentralen Server weiter wo sie als PDF oder JPG gespeichert werden. Sie können sich via Webbrowser einloggen und über diverse Suchkriterien den gewünschten Beleg aufrufen.

Das Terminal wird über LAN bzw. den seriellen Anschluss mit Ihrer Kasse verbunden. In der Kasse müssen Sie zusätzlich zur „Barzahlung“ einen neuen Finanzweg einrichten: „Kartenzahlung“. Möchte Ihr Kunde mit Karte bezahlen, schließen Sie den Bon über „Kartenzahlung“ ab. Ihre Kasse übergibt den Zahlbetrag an das LANE/5000. Der Zahlbetrag erscheint nun im Display vom Terminal und der Kunde kann seine Karte bzw. sein Smartphone an den kontaktlos Leser halten. Alternativ kann der Kunde seine Bank- bzw. Kreditkarte auch vorne unten in das Terminal stecken.

Nach erfolgreicher Zahlung bekommt die Kasse ein positive Rückmeldung. Üblicher Weise geht als Bestätigung die Kassenschublade auf.

SICHERN SIE SICH JETZT UNSER BÄCKER-SPEZIALANGEBOT

Rufen Sie uns an

Vereinbaren Sie einen

Schreiben Sie uns eine

UNSER TEAM

Unser Team besteht aus ehemaligen Bankern, Bäckerei- und Paymentspezialisten.

René Jaeschke

Geschäftsführer

  • 32 Jahre, Bürokaufmann
  • 10 Jahre Assistent der Geschäftsleitung (Bäckerei Moss, Aachen)
  • 3 Jahre technischer Vertrieb (KALICOM Kassensysteme)
  • Crypto-Nerd

Silvana Jahn

Head of Sales, Prokuristin

  • 32 Jahre, Betriebswirtin (BA)
  • 2 Jahre Manager Regional Sales (Concardis GmbH)
  • 2 Jahre International Key Account Managerin (Ingenico GmbH)
  • Social-Media-Nerdin

PAYPROCESS GMbH

Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Folgen sie uns

PAYMENTEXPERTS Gmbh

Besuchen Sie auch die Website oder Social Media Auftritte unserer Muttergesellschaft.